TZ PERG // Neue Photovoltaikanlage für das TZ Perg

Neue Photovoltaikanlage für das TZ Perg

Ab Herbst 2020 wird eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von ca. 100.000 kWh/ Jahr einen Großteil des Eigenverbrauchs abdecken.
| TZ Perg

Ein wesentliches Ziel des TZ Perg ist, einen Ort für innovative Unternehmensideen und nachhaltige wirtschaftliche Unternehmensentwicklungen, aber auch ökologisch orientierte Projekte zu bieten.

Im Sinne dieser strategischen Ausrichtung setzt das Unternehmen mit der aktuellen Investition in eine großflächige Photovoltaikanlage auf eine nachhaltige und unabhängigeBewirtschaftung mit erneuerbaren Energien.

Im September 2020 wird mit dem Bau begonnen. Insgesamt soll die Anlage mit einer Leistung von 100 Kilowatt Peak in etwa 60-70% des Eigenverbrauchs des TZ Perg abdecken.
Damit leistet das Technologiezentrum Perg einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.
Die Photovoltaikanlage wird eine Gesamtfläche von 500 m² umfassen und eine jährliche Leistung von ca. 100.000 Kilowattstunden erbringen.
320 PV-Module, die in Ost-West- Ausrichtung mit 10° Neigung auf dem Flachdach des Bauteils 1 montiert werden liefern den Sonnenstrom.
Besondere Synergien ergeben sich bei diesem Projekt durch den linearen Parallelverlauf von Produktion und Verbrauch. Aufgrund des hohen Kühl- und Belüftungsbedarfes in den Sommermonaten entsteht in dieser Jahreszeit auch der höchste Stromverbrauch. Gegengleich wird die PV Anlage künftig auch in diesen Monaten die größte Strommenge produzieren. Damit wird die erwünschte hohe Eigenverbrauchsdeckung erreicht.
Die Inbetriebnahme ist noch im Herbst 2020 geplant.